World Business Outlook: Stimmungslage in Mexiko trübt sich ein

Für den AHK World Business Outlook geben die im Ausland aktiven AHK-Mitgliedsunternehmen jeweils im Frühjahr und im Herbst eine Einschätzung der eigenen Geschäftsaussichten beziehungsweise der konjunkturellen Entwicklung vor Ort ab. Die Investitions- und Beschäftigungspläne der Betriebe werden ebenso abgefragt wie die größten Risikofaktoren.

Die Auswertung der Mexiko-Ergebnisse zeigt, dass sich die Stimmungslage eingetrübt hat: Gingen im Herbst 2018 noch 33% der Unternehmen von einer besseren mittelfristigen konjunkturellen Entwicklung aus, so sind es jetzt nur noch 15%, also knapp die Hälfte.

Weitere Informationen finden Sie in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Zurück