VDMA Expertengespräch: Mexiko - Geschäftschancen und Marktbedingungen

Zu einem Expertengespräch zum Abnehmerland Mexiko lädt der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am 17. Oktober in Frankfurt am Main.

Referenten sind Gabriele Welcker-Clemens, Referentin für die NAFTA-Region in der VDMA Außenwirtschaft, sowie Johannes Hauser, Geschäftsführer der Deutsch-Mexikanischen Industrie- und Handelskammer in Mexiko-Stadt. 

Mit einem Lieferumfang von 28 Milliarden Euro war Mexiko 2017 der achtgrößte Exportmarkt für Maschinenbauprodukte weltweit und mit Abstand der größte Markt in Lateinamerika. Die Maschinenlieferungen aus Deutschland stiegen um 29 % gegenüber dem Vorjahr und erreichten ein Liefervolumen i.H.v. 3,2 Milliarden Euro.

Damit lag Mexiko auf dem 16. Platz in der Rangliste der Exportmärkte.

Das kostenfreie Expertengespräch „Mexiko - Geschäftschancen und Marktbedingungen“ bietet die Möglichkeit, ausgewählte Rahmenbedingungen des Marktes kennenzulernen und sich über die aktuellen Absatzchancen in Mexiko zu informieren. Neben einem Überblick über aktuelle Themen wird ein Ausblick auf die politische Neuausrichtung gewagt.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite des VDMA

Zurück