Unternehmens-Lernnetzwerk startete in Nuevo León

Ein neues Unternehmens-Lernnetzwerk für Energieeffizienz ist in Nuevo León ins Leben gerufen worden. Insgesamt acht Unternehmen aus der Automobilindustrie beteiligen sich an dem Netzwerk. Startschuss war ein Workshop mit Mitarbeitern der acht Firmen, der am 5. März in Monterrey mit Beteiligung von Vertretern von CAMEXA, Deutscher Zusammenarbeit und der Komission für die effiziente Energienutzung stattfand.

Der Workshop diente dazu, Vertrauen unter den Teilnehmern aufzubauen, die Ziele des Netzwerks zu definieren und dessen Regeln darzulegen. In den Unternehmens-Lernnetzwerken tauschen Firmen aus derselben Branche Erfahrungen aus und stellen Best-Practice-Beispiele vor. CAMEXA unterstützt die Netzwerke, bringt Unternehmen zusammen und bildet die Netzwerkkoordinatoren aus. 

Weitere Informationen: Kira Potowski (CAMEXA)

Zurück