Kindergarten der Deutschen Schule in Mexiko-Stadt: Expats sollten ihre Kinder rechtzeitig anmelden

Die Leiterin der Kindergärten Lomas de Chapultepec und La Herradura der Deutschen Schule in Mexiko-Stadt, Karin Mehldau, weist darauf hin, dass Expats, die ihre Kinder im Kindergarten anmelden möchten, sich bereits bevor sie nach Mexiko kommen mit ihr in Verbindung setzen sollten, weil sonst die Chancen auf einen freien Kindergartenplatz gering sind. Dies sei gerade in den besonders stark nachgefragten beiden Kindergärten im Westen der Stadt der Fall.

Wichtig sei es daher, dass die Personalverantwortlichen in Unternehmen mit Expats aus Deutschland ihre Mitarbeiter rechtzeitig informieren.

Kontakt: kinder.herradura(at)humboldt.edu.mx; kmehldau(at)humboldt.edu.mx

Zurück