Deutscher Journalismuspreis in Mexiko zum Thema Wahlen 2018

Thema des Walter-Reuter-Preises für Journalismus ist in diesem Jahr: "Die Wahlen 2018 - eine Feuerprobe für die mexikanische Demokratie?".

Lateinamerikanische Journalisten, die in Mexiko leben, können ihre Arbeiten bis zum 1. Oktober 2018 einreichen. Erstmals gibt es separate Preise für die drei Kategorien Radio und TV, Printmedien sowie Fotografie und Karikatur.

Komplette Ausschreibung

Homepage des Walter-Reuter-Preises für Journalismus

Organisatoren des Preises sind die Deutsche Botschaft, das Goethe Institut, die Deutsche Welle, die deutschen politischen Stiftungen in Mexiko und CAMEXA.

Zurück