Inkasso, Recht und Steuern

Eintreibungsverfahren im Falle einer Nichteinhaltung von Zahlungsverpflichtungen sind in Mexiko zeit- und kostenintensiv und machen nur Sinn bei hohen Anspruchsforderungen. Wir bieten Ihnen als Alternative die Durchführung eines außergerichtlichen Inkassoverfahrens an.

© Fotolia/weyo

Das außergerichtliche Inkassoverfahren

Um in einem ersten Schritt zu prüfen, ob wir einen konkreten Fall übernehmen können, benötigen wir eine ausführliche Dokumentation über den Fall sowie die Kontaktdaten des mexikanischen Geschäftspartners. Daraufhin prüfen wir, ob das Unternehmen noch existiert oder eventuell bereits Konkurs oder Zahlungseinstellung angemeldet hat. Da man in Mexiko keinen Zugang zu Handelsregisterauszügen hat, kontaktieren wir die Unternehmen anhand der uns übermittelten Daten und prüfen die Situation.

Die Kosten der Überprüfung im ersten Schritt können im Falle einer anschlieβenden Durchführung des auβergerichtlichen Inkassoverfahrens mit dem Honorar hierfür verrechnet werden, wobei sich dieses gemäβ dem Gegenstandswert staffelt.

Recht und Steuern

Die AHK Mexiko verfügt über keine eigene Rechtsabteilung. Bei Fragen zu den Themengebieten Recht und Steuern empfehlen wir Ihnen, sich an unsere Mitgliedsunternehmen zu wenden. Hier können Sie die aktuellen Verzeichnisse herunterladen:

Anwaltskanzleien

Steuerberater und Buchprüfer